Die Toilettenhygiene ist neben der Fahrzeugpflege, Tankreinigung und
Wasserentkeimung die ungeliebteste Arbeit. Spätestens im Sommer rächt sich
eine vernachlässigte Toilette mit unangenehmen Gerüchen und schwergängigen
Verschlüssen bis hin zur Verstopfung bei der Entleerung.
Bereits mit Inkrafttreten der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) wurde eindeutig geregelt, dass
die Trinkwasserqualität auch in Verkaufsfahrzeugen an der Entnahmestelle eingehalten werden muss.
Obwohl inzwischen sieben Jahre vergangen sind, besteht bei den Betreibern von
Verkaufsfahrzeugen noch ein erheblicher Informationsbedarf bei der Umsetzung der Vorgaben, die
sich aus der Trinkwasserverordnung ergeben.
In Vorratstanks für Notduschen entspricht die bakteriologische Trinkwasserqualität selten den bakteriologischen Anforderungen der Trinkwasserverordnung.
Wasserentkeimung und regelmäßige Tankreinigung vermeiden Gesundheitsgefahren